So funktioniert’s

Neues Equipment, ein Trainingslager oder Neugründung eines U21-Teams für Mädchen oder junge Frauen? fairplaid und Equaletics helfen dabei, euer Projekt zur Verbesserung der sportlichen Rahmenbedingungen von Mädchen und jungen Frauen zu realisieren. Jede Einzelathletin, jede Mannschaft und jeder Verein kann dazu ganz einfach auf fairplaid.org ein Projekt anlegen und innerhalb von max. 60 Tagen Gelder von Familie, Freunden/innen, Vereinsmitgliedern oder auch völlig fremden Unterstützern/innen einsammeln und dabei zusätzlich von einem 30.000€ Fördertopf profitieren. Einzige Voraussetzung: Ihr startet ein Projekt das Mädchen und junge Frauen im Sport unter 21 Jahren zugute kommt.

Zielgruppe

U21 Einzelathletinnen, U21 Mädchen- und Frauen-Teams, weibliche U21 Nachwuchsabteilungen von Vereinen, Neugründungen von weiblichen U21 Teams und Vereinen. Alle Sportarten sind zugelassen. Ausgeschlossen sind Förderungen von Projekten von professionell oder kommerziell betriebenen  Vereinen oder Profi-Athlet/innen, die sich bereits vollumfänglich über den Sport finanzieren, sowie Projekte von Kapitalgesellschaften (z.B. GmbH), oder Großprojekte mit einem Finanzierungsrahmen über 50.000€. 

Zeitraum

Die Ausschüttung des Fördertopfes über 30.000€ erfolgt vom 01.01.2021 bis zum 31.03.2021. Die vorbereitende Anlage von Projekten ist ab sofort möglich und wir empfohlen.

5

30.000€ Fördertopf

Mindestens 30.000€ Gesamtfördersumme für eure Crowdfunding-Projekte. Das bedeutet, dass ihr 20€ zusätzlich aus dem Fördertopf ab 10€ Unterstützung erhaltet. Und ihr könnt darüber hinaus von weiteren Fördertöpfen profitieren. Euer persönlicher Coach wird sich nach der Projekteanlage mit euch in Verbindung setzen und besprechen, ob und welche zusätzlichen Förderungen noch für euch in Frage kommen.

5

Persönlicher fairplaid-Coach

Bei fairplaid bekommt jedes Projekt einen eigenen Coach, der euch mit seiner Erfahrung hilft und viele nützliche Tipps und Tricks gibt. Und das von Anfang an. Auch wenn ihr also noch nie eine Crowdfunding-Kampagne durchgeführt habt, werdet ihr mit Hilfe unserer Coaches ziemlich wahrscheinlich erfolgreich. Wir können euch auch unser kostenloses Online-Seminar wärmstes empfehlen, um erstmal zu verstehen, worum es eigentlich geht und wie es genau abläuft.

5

Keine Bürokratie

In nur wenigen Tagen ist euer fairplaid-Projekt vorbereitet, von unserem Team geprüft und online. Dafür müsst ihr ganz einfach auf fairplaid.org euer Projekt anlegen, Bilder und Texte hochladen und schon seid ihr startklar. Wir empfehlen darüber hinaus das Hochladen eines kurzen Videos und das Anbieten von ein paar coolen Prämien. Das könnt ihr aber auch ihr aber auch nochmal ganz in Ruhe mit eurem Coach besprechen, der euch dabei helfen wird. Probiert es doch einfach mal unverbindlich aus und legt völlig unverbindlich ein Testprojekt an.

5

Kein Risiko

Für die Finanzierung unseres Teams, sämtliche Zahlungsabwicklungen und die Pflege unserer Plattformtechnologie erheben wir eine Servicegebühr am Ende eines Projekts. Aber auch nur dann, wenn ihr euer Ziel erreicht habt und das von euch benötigte Geld für euer Projekt gesammelt wurde. Wenn nicht, erheben wir auch keine Gebühren. Somit tragt ihr keinerlei Risiko. Die Servicegebühr beträgt 11% inkl. Mehrwertsteuer und wird mit der von euch letztendlich eingesammelten Gesamtsumme verrechnet.

Gute Arbeit verdient mehr als ein Like.

 

 Unterstützt Equaletics. Für mehr Chancengerechtigkeit im Sport.

 

Kontaktiert uns

Wir helfen euch gerne bei allen Anliegen und beantworten alle eure Fragen schnellstmöglich.

7 + 7 =

fairplaid GmbH
Sophienstraße 26
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 2172 597 0
hello@fairplaid.org

Sportförderung mit fairplaid

10. Mio. €

bereits ausgeschüttet

1.700

erfolgreiche fairplaid-Projekte

90%

aller Projekte erreichen ihr Ziel

70€

gibt Ø jede/r Unterstützer/in

Mit fairplaid lassen sich Projekte und Anschaffungen wie neue Teamwear, Renovierungen oder ein neuer Kunstrasenplatz auch ohne Sponsoring realisieren. Vereine, Mannschaften oder Athleten/innen können dazu ganz einfach unter fairplaid.org ein fairplaid-Projekt anlegen und mit Unterstützung der fairplaid-Coaches erfolgreich durchführen. Dahinter steckt die Vision, dass alle unabhängig von Sportart oder Level, faire und gleiche Möglichkeiten haben sollen, ihrer Leidenschaft zu folgen, ohne dabei auf finanzielle Hindernisse zu stoßen. fairplaid ist heute Deutschlands größte Sportcrowdfunding-Plattform.

Equaletics ist ein Verein (in Gründung), der es sich zum Ziel gesetzt hat, mehr Chancengerechtigkeit im Sport zu schaffen. Dafür möchte er jedoch nicht nur an einer, sondern gleich an mehreren Stellschrauben drehen. So soll unter anderem politische Arbeit geleistet und so Missstände angegangen werden. Unterstützt wird diese durch Forschungsarbeit, die von Equaletics sowohl durchgeführt als auch angestoßen wird. Zudem initiiert der Verein auch konkrete Projekte, um Mädchen* und Frauen* im Sport zu fördern. Denn wir finden: Sport ist für alle da und es wird Zeit, dass dieses Ideal endlich Realität wird!